Suche
  • oft-lindenthal

Zeit für ein bisschen Kultur

Heute durften wir hinter die Kulissen der Oper Leipzig schauen. Wir haben bei einer Führung einen kleinen Eindruck davon bekommen wie ein Theaterstück entsteht und wie viele Gewerke mit Arbeiten bevor ein Stück auf die Bühne kommt. Es war phänomenal mal auf der großen Bühne zu stehen und zu sehen wie viel Bühne es da wirklich gibt. Die Oper Leipzig hat mit fast 500 m2 die viert größte Bühne Europas und ist wirklich beeindruckend. Alleine die Höhe und Größe hat mich begeistert und beeindruckt. Die kleinsten Kinder waren fasziniert vom Proberaum und die Ballettstange der großen anfassen und testen zu dürfen (doch höher als die im Ballettsaal). Die größeren Kinder interessierten sich mehr für die Technik und was im Falle eines Brands passiert. Es ging viele Stufen hoch und runter, wir durften bis in den sechsten Stock in den heiligen Kostümfundus und ganz runter in den Keller und das Hauseigene kleine aber doch eigentlich ganz großes Technisches Kabinett. Dort sind über 300 Geräte historischer Beleuchtungstechnik aus fast 150 Jahren Theatergeschichte, ich war so beeindruckt und dankbar das ich dabei sein durfte. (Text und Bilder: Andrea H.)


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen